Wir freuen uns auf Ihre Mail
Rufen Sie uns jetzt an!

Zapp Zimmermann

zz fire protection block

ZZ-Brandschutzstein 170 BDS-N

Quaderförmiges Formteil bestehend aus Polyurethanschaum, der mit halogenfreien Brandschutzadditiven versetzt ist und im Brandfall intumesziert.

Kombiabschottung S 90 für Massivwände, Massivdecken, leichte Trennwände, Gipswände und Wände vom Typ PRIOWALL. Brandabschottung von Elektrokabeln, Telekommunikationskabeln, optischen Faserkabeln, Elektroinstallationsrohren sowie brennbaren und nicht brennbaren Rohren.

Übersicht aller Zapp Zimmermann Produkte

Zapp-Zimmermann 2K Schaum

Die optimale Abstimmung zwischen Reaktionsbeginn und Aushärtung gestattet dem Anwender des im Brandfall intumeszierenden Schaumes eine ausreichend lange Arbeitsunterbrechungen einerseits und einen schnellen Arbeitsfortschritt andererseits. Die hohe Materialviskosität verhindert das Ablaufen des Schaumes aus der Bauteilöffnung. Mit dem System ZZ-Brandschutzschaum M30 2K können Kombiabschottungen bis EI 90 oder Kabelabschottungen bis EI 120 erstellt werden.

Die nach dem Reaktionsende dauerhaft elastische Struktur des Schaumes macht eine einfache Nachbelegung möglich. Nachinstallationen können einfach durch den vorhandenen Schaum gestoßen werden. Lücken, die durch das Entfernen von Kabeln oder Rohren entstehen, werden problemlos mit dem ZZ-Brandschutzschaum M30 2K wieder ausgefüllt.

Das System ZZ-Brandschutzschaum M30 2K verfügt über eine Europäische technische Zulassung (ETA-11/0206) für Massivwände, -decken und leichte Trennwände für Schottgrößen bis 450 x 450 mm.

Zum Isopartner Portal

Zapp Zimmermann M30
Brandschutztopfen

ZZ-Brandschutzstopfen NE

Stopfenförmiges elastisches Produkt auf Polyurethanbasis mit ha-logenfreien Brandschutzadditiven, das im Brandfall intumesziert.

Kabelabschottung EI30/EI60/EI90/EI120 für Massivwände, Mas-sivdecken und leichte Trennwände. Brandabschottung von Elekt-rokabeln, Telekommunikationskabeln, optischen Faserkabeln, Elektroinstallationsrohren.

Weitere Informationen zur Kiesewetter Brandschutz